Neue Funktionen in Sage Buchhaltung

Sage freut sich, die folgenden neuen Funktionen und Updates bekannt zu geben.

Juni

Der Prozess zum Prüfen von Bildern, wenn Sie Ihre Firmenlogos hochladen, wurde verbessert.


Mai

  • Überweisungen sind jetzt zwischen zwei Geldkonten möglich.
  • Die Überschriften in Summen- und Saldenvorträgen werden jetzt auf allen Seiten angezeigt, wenn Sie den Bericht als PDF ausdrucken.
  • Die Tabellenüberschriften in den Berichten "Offene Posten - Kunden" und Offene Posten - Lieferanten werden jetzt auf allen Seiten angezeigt, wenn Sie den Bericht als PDF ausdrucken.
  • Es tritt kein Fehler mehr auf, wenn Sie das Geschäftsjahr abschließen.
  • Das Problem, das dazu führte, dass der DATEV-Export fehlschlug, wurde behoben.

April

  • Buchhaltung gibt Ihnen jetzt die Möglichkeit, Rechnungen für versäumte wiederkehrende Transaktionen zu erstellen, nachdem Sie eine wiederkehrende Rechnung vom Typ "Aktion erforderlich" entsprechend bearbeitet haben.
  • Namen und Referenzen sind jetzt auf allen Seiten der PDFs für Kunden- und Lieferantenauszüge enthalten.
  • Wenn Sie Ihre Daten zurücksetzen möchten, werden alle wiederkehrenden Rechnungen automatisch pausiert.
  • Rechnungen mit dem Saldo Null werden nicht mehr als überfällig angezeigt.
  • Sie können jetzt abgeschlossene wiederkehrende Verkaufsrechnungen anzeigen (aber nicht bearbeiten).

Wenn Sie das Buchungskonto 4970 auswählen wird beim Erstellen einer Ausgabenrechnung kein Fehler mehr erzeugt.


März

Neue Funktion - Wiederkehrende Rechnungen

In vielen Unternehmen gibt es Rechnungen, die jeden Monat gleich aussehen. Damit Sie diese zukünftig nicht mehr Monat für Monat neu erstellen müssen, gibt es jetzt die neue Funktion „Wiederkehrende Rechnungen“.

Diese Funktion gibt Ihnen die Möglichkeit, eine neue oder vorhandene Rechnung als wiederkehrend festzulegen. Erstellen (oder bearbeiten) Sie dazu die Einnahmenrechnung wie gewohnt, markieren Sie sie anschließend als wiederkehrend und legen Sie die Wiederholungsfrequenz fest. Sie können die Wiederholung pausieren oder die wiederkehrende Rechnung kopieren und als Vorlage beim Erstellen einer anderen wiederkehrenden Rechnung verwenden.

Siehe Wiederkehrende Rechnungen für weitere Informationen.


Februar

  • Die DATEV-Exportdatei enthält jetzt die relevanten Daten, wenn Sie sie für das neue Jahr ausführen.
  • Die Detailansicht der USt-Voranmeldung wird jetzt korrekt angezeigt.

Januar

Gezahlte USt-Voranmeldungen werden nicht mehr als teilweise bezahlt angezeigt.